Bestseller die man gelesen haben muss

…so heißt es zwar immer, aber…

das ist wie bei so vielem eine absolut individuelle Wahrnehmung. Alle meine Lieblingsromane haben eine Geschichte, die ich gerne selber schreiben könnte. Bewegend und überraschend, aber auch skuril und humorvoll. Meine persönlichen Bestseller, die man gelesen haben muss, stelle ich Euch gerne vor und verlinke sie. Ihr bekommt die Bücher natürlich auch in Eurem Lieblings-Buchladen vor Ort.

Seit zwei Jahren bin ich zum wahren Bücherwurm mutiert. Durch den Job im Veranstaltungsbereich bin ich selten dazu gekommen, ein Buch zu „verschlingen“. Stattdessen konnte ich nie in der kurzen zur Verfügung stehenden Zeit in die Geschichte eintauchen. Das musste ich tatsächlich erst einmal lernen. Jedem Roman eine Chance zu geben und über diesen Punkt hinweg zu lesen. Dieser Punkt kommt oft am Anfang eines Buches, wenn ich mich nicht auf die Geschichte eingelassen habe und es droht, dass ich den roten Faden verliere.

So hatte die Pandemie für mir nicht nur negative Seiten und ich hatte aufgrund ausfallender Konzerte sehr viel Zeit sehr gute Bücher zu lesen. Neben den Romanen verschlinge ich alle Ideen rund um Vanlife und Kastenwagenausbau. Ich denke, der Jumper wird nie ganz fertig werden, weil es immer noch praktische oder einfach nur schöne Optimierungsmöglichkeiten gibt.


Bis ans Ende der Geschichte

Roman von Jodi Picoult

Ein sehr fesselnder Roman mit einem gegenwärtigen Handlungsstrang und einem, der zum Kriegsende 1945 spielt. Die Schlüsselfragen nach Strafe und Gerechtigkeit, Vergebung und Gnade begleiten durch die gesamte Geschichte.

Wer mehr über den Inhalt des Buches wisssen möchte, wird in meinem Blog-Beitrag fündig.


Ein Mann namens Ove

Roman von Fredrik Backman

Der 59-jährige Ove möchte nur noch sterben. Seit seine Frau verstorben ist und er arbeitslos wurde, lebt er zurückgezogen und ist verbittet. Die neue Nachbarin, eine junge aus dem Iran stammende Frau, schafft es den störrischen lebensmüden Ove mit vielen humorvollen Situationen ins Leben zurück zu holen.

Nicht die Geschichte selbst, sondern die Mischung aus Sarkasmus und tragischer Komik machen dieses Buch absolut lesenswert.


Der Tausch

Roman von Julie Clark

Zwei Frauen die untertauchen müssen. Jede mit ihrer eigenen Geschichte. Sie begegnen sich kurz im Flughafen von New York, tauschen spontan ihre Tickets und schenken sich gegenseitig ein neues Leben. Was zunächst nach einer der perfekten win-win Situation aussieht, nimmt eine überraschende Wendung.

Ein persönlichen Bestseller, die man gelesen haben muss.


Die Macht des Zweifels

Roman von Jodi Picoult

Wieder ein Buch von Jodi Picoult, die inzwischen zu einer meiner favorisierten Autorinnen avanciert ist. Protagonistin ist die erfolgreiche Staatsanwältin Nina Frost, deren Sohn missbraucht wurde. Bei diesem Buch gehen die Meinungen über die Handlungsweise der Hauptfigur auseinander und die Frage, ob nicht der Sohn mehr Raum in der Erzählung hätte bekommen sollen. Auch ich war mir während des Lesens nicht sicher – der Mensch neigt doch zum Polarisieren. Allemal ist es ein Buch, dass ein abscheuliches Thema aufgreift und den Leser zwingt sich damit auseinander zusetzen.


Bestseller die man gelesen haben muss_koenigskinder_alex capus_roman

Königskinder

Roman von Alex Capus

Max und Tina bleiben mit ihrem Auto auf einem verschneiten Alpenpass stecken und müssen die Nacht im Wagen ausharren. Um die Langeweile und die Kälte zu vertreiben, beginnt Max eine Geschichte zu erzählen. Die Geschichte von Jakob dem armen Kuhhirten und der reichen Bauerntochter Marie. Schauplatz ist die Gebirgslandschaft um das eingeschneite Auto herum zu Zeiten der französichen Revolution. Tina unterbricht Max´ Erzählungen mit Fragen und es entstehen geistreiche Wortwechsel über die Wahrscheinlichkeit der Geschehnisse. Auf der einen Seite steht die erzählte romantisch-tragische Liebesbeziehung, der durch äußeren Einfluss Gefahr droht. Auf der anderen Seite die moderne Ehe zwischen Tina und Max, in der es gilt geschickt Explosivem aus dem Weg zu gehen oder, wie in diesem Fall, eine spielerische Kultur des Streitens zu entwickeln. Es macht Spaß dem Switchen zwischen der Erzählung und den Wortwechseln im Auto zu folgen.


*Als Werbe-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass ich, solltet Ihr auf meine Empfehlung hin etwas erwerben, eine kleine Provision erhalte. Für Dich verändert sich dadurch nicht der Preis.